Marmorkuchen mit Birkenzucker backen

marmorkuchen birkenzucker
Leckerer Marmorkuchen mit Birkenzucker

Marmorkuchen mit Birkenzucker sind schnell gemacht und lassen nicht nur Kinderherzen höher schlagen. In seiner ursprünglichen und einfachsten Form ist er immer noch am Leckersten. Und noch gesünder wird der Marmorkuchen, wenn man statt herkömmlichem Zucker auf feinen Birkenzucker zurückgreift. Dazu haben wir auch gleich das passende Rezept.

Die Zutaten für den Marmorkuchen mit Birkenzucker

  • 250 Gramm Butter
  • 250 Gramm Birkenzucker
  • 3 Eier
  • 4 Gramm Mehl
  • 1/8 Liter Milch
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 1/2 Esslöffel Bio Kakao
  • 1 1/2 Esslöffel Birkenzucker

Die Zubereitung des Birkenzucker Marmorkuchens

Die Zubereitung ist denkbar einfach. Neben den Zutaten benötigst du lediglich eine Gugelhupfform (Bundform).

Zuerst machst du den hellen Teig:

  1. Zunächst werden Birkenzucker und Butter schaumig geschlagen
  2. Dann rührst du Eier, Salz, Vanillinzucker unter
  3. Danach werden Milch, Mehl und Backpulver untergemischt

Es entsteht eine klebrige Teigmasse. Davon füllst du etwa 2/3 direkt in die vorher eingefettete Gugelhupfform.

Jetzt kommt der dunkle Teig: 

  1. Den restlichen Teig mit Kakao und zwei weiteren EL Birkenzucker und einem Schuss Milch verrühren
  2. Den dunklen Teig nun auch in die Auflaufform geben
  3. Stich mit einer Gabel von oben in den Teig. Beim Herausziehen einfach die Gabel drehen

Backen: 

Das Finale findet natürlich im Backofen statt. Der Backofen wird auf 180 Grad Heißluft vorgeheizt. Jetzt noch 45 Minuten backen und fertig ist der Kuchen, wie schon Oma ihn gerne serviert hat.

Tipps zur Zubereitung:

Du kannst den Birkenzucker Marmorkuchen mit wenig Aufwand noch etwas verfeinern. Wenn der Kuchen abgekühlt ist, kannst du ihn

  • mit einer Zitronenglasur versehen,
  • ihn mit Puderzucker bestreuen oder
  • du spendierst ihm noch einen Birkenzucker Schokoladen Überzug
  • und mischt leckere Kirschen in den Teig

Wir wünschen guten Appetit!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*