Gesunder Schokoladenkuchen mit Birkenzucker

Gesunder schokoladen kuchen mit birkenzucker

Du liebst Schokoladenkuchen? Du suchst ein einfaches und leicht nachzubackendes Rezept.  Dann ist unsere Variante mit Birkenzucker genau richtig. Der Schokoladenkuchen ist eine Wucht. Er wird dir schmecken und kommt dabei ganz ohne herkömmlichen Zucker (und fast ohne Mehl) aus.

Zutaten für den gesunden Schokoladenkuchen:

  • 200 Gramm Schokolade – Mindestens 70% Kakao-Anteil
  • 200 Gramm Butter
  • 200 Gramm Birkenzucker
  • 4-5 Eier (4 große oder 5 kleine Eier)
  • 1 EL Mehl (Gesund: Dinkelmehl, sonst normales Mehl)

Bei der Schokolade ist der hohe Kakao-Anteil wichtig. Du kannst auch noch ein wenig Butter zum Einfetten der Backform einplanen, ist aber nicht zwingend nötig. Du kannst den Zucker-Anteil auch auf 150 Gramm reduzieren, dann wird es nicht ganz so süß.

Zubereitung des gesunden Schokoladenkuchen

  1. Du heizt den Backofen auf 190-200 Grad vor
  2. Du bringst Schokolade und Butter zum Schmelzen. Einfach geht es in der Mikrowelle, etwas stilvoller ist das Wasserbad.
  3. Nun fügst du den Birkenzucker hinzu und rührst ihn in die warme Masse ein
  4. Als nächstes kommen die Eier in die Masse. Lass die Masse aber bitte 1 Minute abkühlen und rühre die Eier nach und nach ein.
  5. Jetzt noch den Esslöffel Mehl unterrühren.
  6. Teig in eine Springform, ein flaches Blech oder in ein Mikrowellen-Glas einfüllen und ca. 22-23 Minuten backen
  • Der Schokoladenkuchen ist fertig, wenn er in der Mitte noch etwas flüssig ist. Das kannst du herausfinden, wenn du mit einer Gabel hinein stichst.

Der Kuchen hat fast eine Geling-Garantie. Wir servieren dazu gerne auch Vanille-Eis oder pürieren Früchte wie z.B. Erdbeeren oder Himbeeren. Diese streiche ich noch durch ein Sieb und erhalte ganz ohne zusätzliches Süße einen Soße, nach der sich deine Gäste die Finger lecken werden. Um den Kuchen optisch noch etwas aufzuwerten, kannst du ein bisschen Puderzucker drüber streuen.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*