Zahnpasta mit Birkenzucker schützt die Zähne vor Karies und dämmt die Plaquebildung ein. Nach jedem Essen ganz normal die Zähne putzen. Oder wie der Arzt es empfiehlt. Birkenzucker stärkt die Zähne auf natürliche Weise und greift sie nicht an. 

birkenzucker-zahnpasta

Birkenzucker Zahnpasta & Pastillen

  1. Lavera Zahncreme, 2er Pack (2 x 75 ml)
    Preis: 5,33€
    Zuletzt aktualisiert am 07.12.2017

Birkenzucker Pastillen – idealer Zahnschutz für unterwegs

Während Mundhygiene zuhause in erster Linie durch Zähneputzen nachgekommen wird, ist es unterwegs schon etwas schwieriger, „sein Soll“ zu erfüllen. Wer bei Freunden eingeladen ist, geht selten nach dem Essen einer Mahlzeit mal eben Zähne putzen. Neben Birkenzucker Kaugummis kann man sich in diesen Situationen aber auf ganz einfache Weise mit Birkenzucker Pastillen behelfen. Diese lassen sich leicht mitführen und ganz unauffällig einnehmen. Wobei auf sich achten nichts ist, was man heimlich tun muss.

Ganz im Gegenteil. Birkenzucker Pastillen sind bereits heute in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen erhältlich. Kürzlich wurde sogar  in der Höhle des Löwen ein junges Unternehmen vorgestellt, das sich auf Lutschpastillen mit Xylit spezialisiert hat.

Xylit Pastillen von penta-sense

Das gesunde Xlit Pastillen absolut im Zeitgeist liegen hat das junge Startup penta-sense bewiesen. In der Höhle der Löwen (VOX) gewannen die beiden Gründer Randall Pits und Philip Kirchhof mit Judith Wiliams und Ralf Dümmel gleich zwei potente Investoren für ihr Business. Sie vertreiben die gesunden Pastillen als Anti Karies Lutschpastille in aktuell vier verschiedenen Geschmacksrichtungen. Orange, Minze, Himbeere und Zitrone stehen zur Auswahl.

Geschmacksrichtungen bei Pastillen

Xylit Pastillen gibt es aber natürlich noch in weiteren Geschmacksrichtungen. Ein kurzer Blick auf amazon bringt bspw. auch Kirsche und Exotic mit ins Spiel. Das ist ja das Schöne. Xylit selbst lässt sich mit vielen Geschmäckern kombinieren und trägt lediglich zur Süße bei.

Anwendung der Xylit Pastillen

Da bereits geringe Mengen Xylit ausreichend Sinn um das Kariesrisiko zu senken ist die Faustregel einfach. Nach jedem Zähneputzen und nach jeder Mahlzeit eine Pastille nehmen. Schon sinkt das Karies Risiko um atemberaubende 80%. Siehe dazu auch unseren Xylit Ratgeber oder einen Blick in die Xylit Studien.